Aufgrund unsere liebe Zensursula, und neu dazugekommen Censilla, kann es sein, dass die Inhalte dieser Web-Seite irgendwann zuviel freie Meinungsäußerungen enthält.
Daher wird vorsorglich Ihre IP-Adresse direkt an das BKA übermittelt, um später belastendes Beweismaterial gegen Sie zu haben.
Schade, dass die Politiker immer noch keine Ahnung vom Internet (ist halt immer noch Neuland) haben, da die Darstellungen, die sie eigentlich mit Websperren unterdrücken wollen, selbst für den Internet-Surfer nur schwer zu finden sind. Diese Darstellungen werden meistens über sogenannte P2P-Netze oder dem DarkNet in geschlossenen Nutzerkreisen verbereitet. 


War ich früher noch erpicht darauf eine Seite komplett selber zu programmieren und zu gestalten, gehe ich nun auch mit der Zeit und beschreite den Weg eines Open Source Content Management Systems (CMS).

In der Hoffnung, dass die Templates auch auf allen Browser und Mobilgeräte funktionieren, da sich diese im Laufe der Zeit, bis auf einige Ausnahmen, an den Web-Standard angeglichen haben.

Das ich Microsoft nicht mag, heißt nicht, dass sie mit ihrem Betriebssystem keine Daseinsberechtigung haben. Windows ist, meiner Meinung nach, ein System für den Normalanwender.
Viele werden jetzt sagen: „Ha! Apple ist halt doch besser!“. Auch dazu muss ich sagen, Apple ist nicht besser, nur anders. Wenn ich meinen iPod bediene, verzweifele ich fast genauso, als wenn ich mit Excel arbeite, nur eben auf eine etwas andere Weise.
Ganz ehrlich? Es geht doch nichts über eine schöne Linux-Shell. 😉

Jeder sollte sich das System suchen, mit dem er am besten zurecht kommt. Ich habe mich so weit wie möglich dort ausgeklinkt. Bis vor kurzem hatte ich noch fast alles in der ERP-Software biz-balance (eine kleine Schleichwerbung für die Software, die ich mit entwickelt habe). Doch auch diese, in die Jahre gekommene Software, wurde mittlerweile durch ein neues Sammelsurium von Microservices auf Kubernetes-Basis abgelöst, welche ich mit Angular und Golang umgesetzt habe.

P.S.: eigentlich hasse ich private Internetseiten… 😉